Honigverkostung am 4. März 2016  von Curics Meisterhonig

Ivan Curics Liebe und Faszination zu Bienen begann während des Agraringenieursstudiums in Witzenhausen;  aus den ehemals zwei Völkern sind inzwischen nun ca. 800 geworden, die er gemeinsam mit seiner Frau Christine, zwei Angestellten und einem Lehrling mit viel Freude nach Bioland-Richtlinien hält.

Das umfangreiche Biohonigsortiment ihrer Meisterhonig GbR umfasst 16 verschiedene Honigsorten sowie Blütenpollen, "alles selbst hergestellt", verkünden die Curics mit etwas Stolz. Entsprechend reichhaltig war der Probiertisch bei der Verkostungsaktion bestückt.

„Das ist ja eine schöne Gelegenheit, einmal Honigsorten zu probieren, die ich noch nicht kenne!“, freute sich eine Kundin.  Und tatsächlich war für jeden Geschmack etwas dabei: vom fein-minzigen Lindenblütenhonig über den intensiven Kornblumen- u. malzig-kräftigen Waldhonig, bis hin zum herben, fast etwas bitteren Edelkastanienhonig.


Nur verschiedene Bienentrachten bringen eine solche Vielfalt an Honigsorten. Darum sind Curics als Wanderimker von April (Apfelblüte) bis August (Heide) mit einem Teil ihrer Bienenvölker in ganz Deutschland unterwegs, von der Ostseeküste bis zum Schwarzwald. Bei manchen Trachten ist Eile geboten, ist das saisonale Zeitfenster doch sehr schmal. Die Hauptarbeit leisten die fleißigen Bienen natürlich beim Bestäuben vieler Nutzpflanzen, so auch in den Witzenhäuser Kirschbaumplantagen.

Während des Sommers kann ein Bienenvolk aus 60.000-70.000 Bienen bestehen, nur eine davon ist die Königin, die bis zu 2000 Eier pro Tag legt. Dass die Königin nicht ihrem Schwarmtrieb nachgibt und ausbüxt, ist eines der Züchtungsziele der Imkerei Curic, die ihre Königinnen selber züchten.

Honig ist ein hervorragender Energielieferant, der aufgrund seiner Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und z.T. antibakteriellen Wirkung als sehr gesund gilt. Biolandhonig untersteht strengen Richtlinien, damit Sie ein absolut reines, naturbelassenes Lebensmittel erhalten.
Greifen Sie zu und genießen Sie die Vielfalt!

 

Schachtelhalm Naturkost
Walburger Straße 19

37213 Witzenhausen

 

Telefon: 05542-2065

Fax: 05542-5013840

Email schreiben

 

Öffnungszeiten:

Mo - Fr   

Samstag

9 bis 18 Uhr

9 bis 13 Uhr


Käse der Woche:  Bergkäse Monte

Der demeter-Bergkäse Monte wird aus hochwertiger Allgäuer Heumilch von Hörner tragenden Kühen in der Käserei Leupolz gekäst. Geschmacklich erinnert er an französischen Comté oder schweizer Gruyère. Beim 'Brennen' des Bruches werden höhere Temperaturen eingestellt als beim Allgäuer Bergkäse. Der mit Rotkulturen gepflegte Hartkäse darf mindestens 4 Monate reifen, bildet dabei kaum Löcher aus und ist mild bis kräftig aromatisch im Geschmack. Sein Fettgehalt beträgt 50% i.d.Tr.

Voelkels Winterpunsch- Verkostung

Ende November bot eine Mitarbeiterin der Naturkostsafterei Voelkel viele köstlich wohltuende  Punsche zum Verkosten an. Heiß und kalt ein Genuss...  Jetzt kann der Winter kommen!
(s. Unsere Aktionen 2017)

** Unsere Käsetheke **

Jetzt können Sie sich Ihre Lieblingskäsesorten in unserer neuen Käsetheke aussuchen und sich den Käse frisch und in der Größe Ihrer Wahl abschneiden lassen. Unser Käsesortiment haben wir um elf auf 32 leckere Käsesorten erweitert.

 

Mitte November kamen zwei weitere Käsesorten hinzu: Raclette Käse sowie der Schafskäse Le Paillet de Brebis.

Besucherzaehler