Brotverkostung am 1. April 2016 von Henners Bäckerei

Seit fast 30 Jahren beliefert Henner Gaedtke den Schachtelhalm-Laden zweimal wöchentlich mit seinem frischen, lockeren Vollkornbrot, immer dienstags mittags und donnerstags am frühen Nachmittag. Elf verschiedenen Brotsorten umfasst das Sortiment der Bioland-Bäckerei, vom freigeschobenen feinen Roggenmischbrot und reinen Dinkel- bzw. Roggenbrot bis zum Kümmel- und Kürbisbrot ist für jeden etwas dabei und bringt Abwechslung auf den Tisch. Alle Zutaten stammen aus biologischem Anbau, das Getreide direkt vom Hofgut Fahrenbach, Witzenhausen. Selbstverständlich wird das Getreide vor jedem Backgang frisch gemahlen.

Auf dem Hofgut Fahrenbach begann auch Henners Bäckerkarriere. Er baute sich dort eine Backstube aus, kaufte sich einen Backofen und legte los. Für seine leckeren Vollkornbrote bekannt, wurde er 1988 von der  Schachtelhalm-Coop angesprochen, ob er nicht für den Laden Brote backen wolle.  „In den ersten Ofen passten nur 20 Brote“, erinnert er sich. Bald musste ein größerer Ofen her. Seit 1999 backt er in Dohrenbach, auch dort hat er die Backstube selber ausgebaut. Meist drei Mitarbeiter unterstützen sein kleines Familienunternehmen beim Backen, Ausliefern und bei der Marktbeschickung. Auf dem Witzenhäuser Wochenmarkt ist sein Bioland-Stand „Henner VOLLKORNBROT“ nicht mehr wegzudenken.

 

Bei der Verkostungsaktion im Schachtelhalm-Laden wurden Dinkel- und Fünfkornbrot mit dick Butter und frischem Dill angeboten. Köstlich! Während das Dinkelbrot mit Ferment gebacken wird, kommt beim Fünfkornbrot Sauerteig zum Einsatz - beide Backtriebmittel werden natürlich selber hergestellt. Sie machen das Brot so wunderbar locker, man kann es schon an den Poren sehen. Der Teig für die Sauerteigbrote wird bereits am Vortag angesetzt, sie schmecken noch lange frisch. Der Rosinenzopf, den die Kunden bei der Verkostung auch probieren durften, wird mit Bio-Hefe gebacken - und ist übrigens sehr zu empfehlen.

 

Schachtelhalm Naturkost
Walburger Straße 19

37213 Witzenhausen

 

Telefon: 05542-2065

Fax: 05542-5013840

Email schreiben

 

Öffnungszeiten:

Mo - Fr   

Samstag

9 bis 18 Uhr

9 bis 13 Uhr


Käse der Woche:  Bergkäse Monte

Der demeter-Bergkäse Monte wird aus hochwertiger Allgäuer Heumilch von Hörner tragenden Kühen in der Käserei Leupolz gekäst. Geschmacklich erinnert er an französischen Comté oder schweizer Gruyère. Beim 'Brennen' des Bruches werden höhere Temperaturen eingestellt als beim Allgäuer Bergkäse. Der mit Rotkulturen gepflegte Hartkäse darf mindestens 4 Monate reifen, bildet dabei kaum Löcher aus und ist mild bis kräftig aromatisch im Geschmack. Sein Fettgehalt beträgt 50% i.d.Tr.

Voelkels Winterpunsch- Verkostung

Ende November bot eine Mitarbeiterin der Naturkostsafterei Voelkel viele köstlich wohltuende  Punsche zum Verkosten an. Heiß und kalt ein Genuss...  Jetzt kann der Winter kommen!
(s. Unsere Aktionen 2017)

** Unsere Käsetheke **

Jetzt können Sie sich Ihre Lieblingskäsesorten in unserer neuen Käsetheke aussuchen und sich den Käse frisch und in der Größe Ihrer Wahl abschneiden lassen. Unser Käsesortiment haben wir um elf auf 32 leckere Käsesorten erweitert.

 

Mitte November kamen zwei weitere Käsesorten hinzu: Raclette Käse sowie der Schafskäse Le Paillet de Brebis.

Besucherzaehler